BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg-Vorpommern

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg Vorpommern

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg-Vorpommern

Presse

Pressemitteilungen

Landesregierung hat beim Klimaschutz versagt

Dazu erklärt Dr. Harald Terpe, Spitzenkandidat der Grünen zur Landtagswahl: „Seit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens von 2015 haben weder die Bundesregierungen noch die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern geeignete Maßnahmen ergriffen, um das Ziel der Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auf 1,5 Grad Celsius zu erreichen. Jedes Zögern führt uns umso schneller in die Klimakatastrophe. Auf die schon

mehr...

Bündnisgrüne fordern bevorzugte Verpachtung von Landesflächen an Bio-Betriebe

Im Biosphärenreservat Südostrügen hatte die Landgesellschaft vor wenigen Wochen 60 Hektar Land an konventionell wirtschaftende Betriebe vergeben, obwohl sich ebenfalls drei erfolgreiche Biobetriebe um die Flächen beworben hatten. Dazu sagt Dr. Harald Terpe, Spitzenkandidat für den Landtag:  „Ausgerechnet in einem Biosphärenreservat, das im besonderen Maß der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet ist, haben Biolandwirte offenbar keine Chance. Mit

mehr...

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN fordern Fonds zur Entsorgung der Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee

„Die Entsorgung von Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee müssen wir dringend angehen. Die Aufgabe darf nicht weiter zwischen Bund und Küstenländern zerrieben werden. Wir brauchen dringend einen gemeinsamen Fonds von Bund und Ländern, damit die wichtige Aufgabe direkt umgesetzt werden kann. Dazu gehört auch eine dringend erforderliche Verbesserung der Datengrundlage. Wenn wir nicht zügig die

mehr...

Grüne planen Landesprogramm für energetische Wohnviertelsanierung

Anne Shepley, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, kommentiert dies: „Hauptgrund dafür ist, dass rund 90 Prozent der deutschen Wohngebäude vor 2000 und damit vor in Kraft treten der sogenannten Energieeinsparverordnung von 2002 gebaut wurden.“ (Diese sollte u.a. dazu beitragen, dass ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand bis 2050 erreicht wird.) Diese Millionen Wohngebäude müssten unter energetischem Gesichtspunkt nun dringend saniert

mehr...

Claudia Müller: „Russisches Gas darf nicht mit deutscher Unterstützung zur Waffe werden.“

Es gilt genau darauf zu achten, dass die Pipeline nicht, wie von Präsident Wladimir Putin bereits angedeutet, als politisches Druckmittel gegenüber unseren Partnerstaaten verwendet wird. Russisches Gas darf nicht mit deutscher Unterstützung zur Waffe werden. Wir Bündnisgrüne, Umweltverbände und die Europäische Kommission werden einen Blick darauf haben, dass europäisches Recht umgesetzt und nicht durch Taschenspielertricks

mehr...

„Mehr Klimaschutz ist die Chance für Mecklenburg-Vorpommern“

Die Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sprach bei ihrem Besuch in Rostock über die Fehlentscheidung, Nord Stream 2 weiterzubauen, über eine verfehlte Sozialpolitik der aktuellen Bundesregierung, über eine Gesundheitsversorgung, die dringend ausgebaut werden muss und über die Notwendigkeit, jetzt den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben. Sie sagt: „Wir BÜNDNISGRÜNE haben keine 20 Jahre Regierungserfahrung, das ist richtig. Aber wenn

mehr...

Anne Shepley: „Der Digitalpakt muss endlich umgesetzt komplett werden“

Anne Shepley, Spitzenkandidatin für den Landtag, kommentiert: „Diese Quote ist eine absolute Katastrophe für die Schülerinnen und Schüler im Land. Der Digitalpakt läuft seit über zwei Jahren und die Situation an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich kaum verbessert. Die Landesregierung steht hier – neben der Bundesregierung – in der Verantwortung: Die meisten Lehrkräfte konnten

mehr...

„Junge Menschen müssen über ihre Zukunft selbst entscheiden dürfen“

Anne Shepley, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, sagt: „Junge Menschen bringen ihre Stimme laut auf die Straßen und fordern zurecht eine Politik, die nachhaltig gestaltet. Deshalb ist es unerlässlich, dass die junge Generation, die Wahl hat, wer die Entscheidungen für Morgen trifft. Es ist an der Zeit, ihnen die Entscheidungsmacht über ihre eigene Zukunft zu geben, in dem

mehr...

„Nur ein klares politisches Bekenntnis zum Ausbau der Erneuerbaren Energien kann die Energiewende voranbringen“

„Nur ein klares politisches Bekenntnis zum Ausbau der Erneuerbaren Energien kann die Energiewende voranbringen. Das hat die bisherige Landesregierung bis heute verweigert. Klimaschutz braucht jetzt zügiges und kluges Handeln. Um das Ziel von 100 Prozent Erneuerbare Energie in Mecklenburg-Vorpommern zu erreichen, ist ein kluger Mix aus Wind- und Solarenergie notwendig. Gleichzeitig muss der Ausbau aber

mehr...

GRÜNE Küstentour von Nordwestmecklenburg nach Ahlbeck startet

Claudia Müller, Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, zum Start der Tour:„Jetzt heißt es nochmal alles geben! Mit diesen Wahlen stellen wir die Weichen für ernstgemeinten Klimaschutz in Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern. Wir werden die nächsten Wochen an der Küste nutzen, um zu zeigen, warum es nur mit den Bündnisgrünen wirklichen Klimaschutz in den Parlamenten gibt. Echter

mehr...

Landesregierung hat beim Klimaschutz versagt

Dazu erklärt Dr. Harald Terpe, Spitzenkandidat der Grünen zur Landtagswahl: „Seit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens von 2015 haben weder die Bundesregierungen noch die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern geeignete Maßnahmen ergriffen, um das Ziel der Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auf 1,5 Grad Celsius zu erreichen. Jedes Zögern führt uns umso schneller in die Klimakatastrophe. Auf die schon

mehr...

Bündnisgrüne fordern bevorzugte Verpachtung von Landesflächen an Bio-Betriebe

Im Biosphärenreservat Südostrügen hatte die Landgesellschaft vor wenigen Wochen 60 Hektar Land an konventionell wirtschaftende Betriebe vergeben, obwohl sich ebenfalls drei erfolgreiche Biobetriebe um die Flächen beworben hatten. Dazu sagt Dr. Harald Terpe, Spitzenkandidat für den Landtag:  „Ausgerechnet in einem Biosphärenreservat, das im besonderen Maß der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet ist, haben Biolandwirte offenbar keine Chance. Mit

mehr...

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN fordern Fonds zur Entsorgung der Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee

„Die Entsorgung von Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee müssen wir dringend angehen. Die Aufgabe darf nicht weiter zwischen Bund und Küstenländern zerrieben werden. Wir brauchen dringend einen gemeinsamen Fonds von Bund und Ländern, damit die wichtige Aufgabe direkt umgesetzt werden kann. Dazu gehört auch eine dringend erforderliche Verbesserung der Datengrundlage. Wenn wir nicht zügig die

mehr...

Grüne planen Landesprogramm für energetische Wohnviertelsanierung

Anne Shepley, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, kommentiert dies: „Hauptgrund dafür ist, dass rund 90 Prozent der deutschen Wohngebäude vor 2000 und damit vor in Kraft treten der sogenannten Energieeinsparverordnung von 2002 gebaut wurden.“ (Diese sollte u.a. dazu beitragen, dass ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand bis 2050 erreicht wird.) Diese Millionen Wohngebäude müssten unter energetischem Gesichtspunkt nun dringend saniert

mehr...

Claudia Müller: „Russisches Gas darf nicht mit deutscher Unterstützung zur Waffe werden.“

Es gilt genau darauf zu achten, dass die Pipeline nicht, wie von Präsident Wladimir Putin bereits angedeutet, als politisches Druckmittel gegenüber unseren Partnerstaaten verwendet wird. Russisches Gas darf nicht mit deutscher Unterstützung zur Waffe werden. Wir Bündnisgrüne, Umweltverbände und die Europäische Kommission werden einen Blick darauf haben, dass europäisches Recht umgesetzt und nicht durch Taschenspielertricks

mehr...

„Mehr Klimaschutz ist die Chance für Mecklenburg-Vorpommern“

Die Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sprach bei ihrem Besuch in Rostock über die Fehlentscheidung, Nord Stream 2 weiterzubauen, über eine verfehlte Sozialpolitik der aktuellen Bundesregierung, über eine Gesundheitsversorgung, die dringend ausgebaut werden muss und über die Notwendigkeit, jetzt den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben. Sie sagt: „Wir BÜNDNISGRÜNE haben keine 20 Jahre Regierungserfahrung, das ist richtig. Aber wenn

mehr...

Anne Shepley: „Der Digitalpakt muss endlich umgesetzt komplett werden“

Anne Shepley, Spitzenkandidatin für den Landtag, kommentiert: „Diese Quote ist eine absolute Katastrophe für die Schülerinnen und Schüler im Land. Der Digitalpakt läuft seit über zwei Jahren und die Situation an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich kaum verbessert. Die Landesregierung steht hier – neben der Bundesregierung – in der Verantwortung: Die meisten Lehrkräfte konnten

mehr...

„Junge Menschen müssen über ihre Zukunft selbst entscheiden dürfen“

Anne Shepley, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, sagt: „Junge Menschen bringen ihre Stimme laut auf die Straßen und fordern zurecht eine Politik, die nachhaltig gestaltet. Deshalb ist es unerlässlich, dass die junge Generation, die Wahl hat, wer die Entscheidungen für Morgen trifft. Es ist an der Zeit, ihnen die Entscheidungsmacht über ihre eigene Zukunft zu geben, in dem

mehr...

„Nur ein klares politisches Bekenntnis zum Ausbau der Erneuerbaren Energien kann die Energiewende voranbringen“

„Nur ein klares politisches Bekenntnis zum Ausbau der Erneuerbaren Energien kann die Energiewende voranbringen. Das hat die bisherige Landesregierung bis heute verweigert. Klimaschutz braucht jetzt zügiges und kluges Handeln. Um das Ziel von 100 Prozent Erneuerbare Energie in Mecklenburg-Vorpommern zu erreichen, ist ein kluger Mix aus Wind- und Solarenergie notwendig. Gleichzeitig muss der Ausbau aber

mehr...

GRÜNE Küstentour von Nordwestmecklenburg nach Ahlbeck startet

Claudia Müller, Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, zum Start der Tour:„Jetzt heißt es nochmal alles geben! Mit diesen Wahlen stellen wir die Weichen für ernstgemeinten Klimaschutz in Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern. Wir werden die nächsten Wochen an der Küste nutzen, um zu zeigen, warum es nur mit den Bündnisgrünen wirklichen Klimaschutz in den Parlamenten gibt. Echter

mehr...

Presseanfragen

Presseanfragen Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Dominik Schuldt
presse(at)gruene-mv.de
(0172) 209 90 90

Presseanfragen Landtagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen

Pressestelle
presse(at)gruene.landtag-mv.de
(0151) 6158 1857

Pressefotos

Katharina Horn, Landesvorsitzende | Foto: Thomas Mandt
Ole Krüger, Landesvorsitzender | Foto: Thomas Mandt

Presseanfragen abonnieren

Möchten Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Landesverbandes MV direkt erhalten? Dann tragen Sie sich einfach in die Liste ein.