BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg-Vorpommern

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg Vorpommern

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg-Vorpommern

Presse

Pressemitteilungen

Kürzungen an Unis kosten MV die Fachkräfte

Der Landtag hat laut Haushalt Kürzungen in Millionenhöhe an den Hochschulen des Landes geplant. In Kombination mit den gestiegenen Energiepreisen rechnet allein die Uni Greifswald mit Kürzungen von bis zu 14 Millionen Euro – das entspricht den jährlichen Personalkosten von etwa 250 Vollzeitstellen in Forschung, Lehre und Verwaltung. Katharina Horn, Landesvorsitzende der GRÜNEN MV, übt

mehr...

Mehr Förderung für die Gendermedizin!

Anlässlich der Landespressekonferenz zum BARMER Gesundheitsreport mit dem Thema „Gendermedizin – Ungleichbehandlung für sie, für ihn, für alle“, äußert sich die bündnisgrüne Landesvorsitzende Katharina Horn: Katharina Horn: „Medikamente und Behandlungsmethoden wurden in der Vergangenheit vornehmlich an männlichen Probanden erprobt. Dementsprechend hat sich fast die gesamte Schulmedizin im Laufe der Zeit auf die männliche Physiognomie ausgerichtet.

mehr...

Starke Grüne für eine starke Regierung

Zu den Prognosen der Landtagswahl in Niedersachsen äußern sich die Landesvorsitzenden der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern, Katharina Horn und Ole Krüger: Katharina Horn: „Ich beglückwünsche unsere grünen Freund*innen in Niedersachsen für einen großartigen Wahlkampf! Die Spitzenkandidat*innen haben zusammen mit alle anderen Wahlkämpfer*innen einen tollen Job gemacht, wofür sie heute zurecht belohnt wurden. Denn als einzige demokratische Partei,

mehr...

GRÜNE: Energiesicherheit nur mit Erneuerbaren

Zum Druckabfall in den Nord Stream Pipelines äußert sich Katharina Horn, Landesvorsitzende der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern: Katharina Horn: „Die enge Zusammenarbeit mit den Anrainerstaaten des Ostseeraums bei der Ursachenforschung ist eine Selbstverständlichkeit. Schäden an Natur und Klima sind schon entstanden, allein das rechnerisch aus dem Strang A der Nord Stream 2 Pipeline entwichene Methan entspricht dem

mehr...

GRÜNE MV wählen neuen Landesvorstand
Katharina Horn: „Erstes Ziel ist die weitere Professionalisierung unserer Strukturen im Land.“

Auf dem heutigen Landesparteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern haben die 130 Delegierten turnusgemäß einen neuen Landesvorstand gewählt. Neue Landesvorsitzende ist die 24-jährige Greifswalderin Katharina Horn, Ole Krüger (39) aus Rostock wurde als Landesvorsitzender wiedergewählt. Ihre Wahl und die Herausforderungen für den Landesverband kommentieren die BÜNDNISGRÜNEN Landesvorsitzenden wie folgt: Katharina Horn, Landesvorsitzende: „Wir müssen in

mehr...

GRÜNE in kommunaler Verantwortung bringen Innovationen und Weiterentwicklung

Am Vormittag der heutigen Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern in der Rostocker Stadthalle, sprach der Bundesvorsitzende Omid Nouripour vor den 130 Delegierten. Er gab einen Ausblick auf die Bundesebene sowie die Rolle der GRÜNEN in der Regierung und betonte, dass Grüne nicht nur in einer Zeit der Krisen Lösungen denken würden, sondern auch in

mehr...

GRÜNE beschließen 10-Punkte-Energie-Programm für MV

Mit großer Mehrheit haben die Delegierten auf dem heutigen Landesparteitag der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern den Dringlichkeitsantrag von Claudia Müller angenommen. In dem „10-Punkte-Energie-Programm für MV“ wird die Landesregierung aufgefordert, politische Maßnahmen zu ergreifen, die die Bevölkerung bei der Bewältigung der Folgen des Ukrainekrieges unterstützen und das Land gleichzeitig deutlich schneller von fossilen Brennstoffen unabhängig machen. Claudia

mehr...

Weg frei: Rostocks Hafen wird Energieanker für Ostdeutschland

Die staatliche Übernahme der ostdeutschen Raffinerien kommentiert Claudia Müller, bündnisgrüne Kandidatin bei der Oberbürgermeister*innenwahl in Rostock: „Die staatliche Übernahme der Raffinerien in Schwedt und Leuna durch die Bundesregierung ist eine hervorragende Nachricht für den Energiehafen Rostock. Mit den Fördermitteln von Bund und Land in Millionenhöhe wird Rostocks Hafen zum Energieanker für Ostdeutschland mitsamt der Hauptstadtregion.

mehr...

Öffnung von NS2 wäre Propaganda-Coup für Putin

Auf die Forderung der Bürgermeister des Amtsbereiches Lubmin nach einer Öffnung von Nord Stream 2, reagiert der Landesvorsitzende der bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern, Ole Krüger: Ole Krüger: „Es ist wirklich naiv zu glauben, dass eine Öffnung von Nord Stream 2 irgendetwas an der deutschen Gasversorgung verbessern würde. Wenn Russland Interesse daran hätte die geschlossenen Gas-Lieferverträge zu erfüllen,

mehr...

Kürzungen an Unis kosten MV die Fachkräfte

Der Landtag hat laut Haushalt Kürzungen in Millionenhöhe an den Hochschulen des Landes geplant. In Kombination mit den gestiegenen Energiepreisen rechnet allein die Uni Greifswald mit Kürzungen von bis zu 14 Millionen Euro – das entspricht den jährlichen Personalkosten von etwa 250 Vollzeitstellen in Forschung, Lehre und Verwaltung. Katharina Horn, Landesvorsitzende der GRÜNEN MV, übt

mehr...

Mehr Förderung für die Gendermedizin!

Anlässlich der Landespressekonferenz zum BARMER Gesundheitsreport mit dem Thema „Gendermedizin – Ungleichbehandlung für sie, für ihn, für alle“, äußert sich die bündnisgrüne Landesvorsitzende Katharina Horn: Katharina Horn: „Medikamente und Behandlungsmethoden wurden in der Vergangenheit vornehmlich an männlichen Probanden erprobt. Dementsprechend hat sich fast die gesamte Schulmedizin im Laufe der Zeit auf die männliche Physiognomie ausgerichtet.

mehr...

Starke Grüne für eine starke Regierung

Zu den Prognosen der Landtagswahl in Niedersachsen äußern sich die Landesvorsitzenden der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern, Katharina Horn und Ole Krüger: Katharina Horn: „Ich beglückwünsche unsere grünen Freund*innen in Niedersachsen für einen großartigen Wahlkampf! Die Spitzenkandidat*innen haben zusammen mit alle anderen Wahlkämpfer*innen einen tollen Job gemacht, wofür sie heute zurecht belohnt wurden. Denn als einzige demokratische Partei,

mehr...

GRÜNE: Energiesicherheit nur mit Erneuerbaren

Zum Druckabfall in den Nord Stream Pipelines äußert sich Katharina Horn, Landesvorsitzende der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern: Katharina Horn: „Die enge Zusammenarbeit mit den Anrainerstaaten des Ostseeraums bei der Ursachenforschung ist eine Selbstverständlichkeit. Schäden an Natur und Klima sind schon entstanden, allein das rechnerisch aus dem Strang A der Nord Stream 2 Pipeline entwichene Methan entspricht dem

mehr...

GRÜNE MV wählen neuen Landesvorstand
Katharina Horn: „Erstes Ziel ist die weitere Professionalisierung unserer Strukturen im Land.“

Auf dem heutigen Landesparteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern haben die 130 Delegierten turnusgemäß einen neuen Landesvorstand gewählt. Neue Landesvorsitzende ist die 24-jährige Greifswalderin Katharina Horn, Ole Krüger (39) aus Rostock wurde als Landesvorsitzender wiedergewählt. Ihre Wahl und die Herausforderungen für den Landesverband kommentieren die BÜNDNISGRÜNEN Landesvorsitzenden wie folgt: Katharina Horn, Landesvorsitzende: „Wir müssen in

mehr...

GRÜNE in kommunaler Verantwortung bringen Innovationen und Weiterentwicklung

Am Vormittag der heutigen Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern in der Rostocker Stadthalle, sprach der Bundesvorsitzende Omid Nouripour vor den 130 Delegierten. Er gab einen Ausblick auf die Bundesebene sowie die Rolle der GRÜNEN in der Regierung und betonte, dass Grüne nicht nur in einer Zeit der Krisen Lösungen denken würden, sondern auch in

mehr...

GRÜNE beschließen 10-Punkte-Energie-Programm für MV

Mit großer Mehrheit haben die Delegierten auf dem heutigen Landesparteitag der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern den Dringlichkeitsantrag von Claudia Müller angenommen. In dem „10-Punkte-Energie-Programm für MV“ wird die Landesregierung aufgefordert, politische Maßnahmen zu ergreifen, die die Bevölkerung bei der Bewältigung der Folgen des Ukrainekrieges unterstützen und das Land gleichzeitig deutlich schneller von fossilen Brennstoffen unabhängig machen. Claudia

mehr...

Weg frei: Rostocks Hafen wird Energieanker für Ostdeutschland

Die staatliche Übernahme der ostdeutschen Raffinerien kommentiert Claudia Müller, bündnisgrüne Kandidatin bei der Oberbürgermeister*innenwahl in Rostock: „Die staatliche Übernahme der Raffinerien in Schwedt und Leuna durch die Bundesregierung ist eine hervorragende Nachricht für den Energiehafen Rostock. Mit den Fördermitteln von Bund und Land in Millionenhöhe wird Rostocks Hafen zum Energieanker für Ostdeutschland mitsamt der Hauptstadtregion.

mehr...

Öffnung von NS2 wäre Propaganda-Coup für Putin

Auf die Forderung der Bürgermeister des Amtsbereiches Lubmin nach einer Öffnung von Nord Stream 2, reagiert der Landesvorsitzende der bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern, Ole Krüger: Ole Krüger: „Es ist wirklich naiv zu glauben, dass eine Öffnung von Nord Stream 2 irgendetwas an der deutschen Gasversorgung verbessern würde. Wenn Russland Interesse daran hätte die geschlossenen Gas-Lieferverträge zu erfüllen,

mehr...

Presseanfragen

Presseanfragen Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Dominik Schuldt
presse(at)gruene-mv.de
(0172) 209 90 90

Presseanfragen Landtagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen

Pressestelle
presse(at)gruene.landtag-mv.de
(0151) 6158 1857

Pressefotos

Katharina Horn, Landesvorsitzende | Foto: Thomas Mandt
Ole Krüger, Landesvorsitzender | Foto: Thomas Mandt

Presseanfragen abonnieren

Möchten Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Landesverbandes MV direkt erhalten? Dann tragen Sie sich einfach in die Liste ein.