BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg-Vorpommern

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg Vorpommern

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mecklenburg-Vorpommern

LDK in Wismar – Ole Krüger: „Wir sind wieder in allen Parlamenten vertreten!“

In Wismar sind heute 75 Delegierte von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Parteitag zusammenkommen. Dies war durch die Coronapandemie lange Zeit nicht in Präsenz möglich. Die Partei wählte diverse Parteigremien wie Landesschiedsgericht, Delegierungen für den Länderrat oder auch Delegierte für den Bundesfrauenrat.

In Wismar kamen zudem das erste Mal alle GRÜNEN Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern zusammen. „Wir sind mit dem Einzug in den Landtag endlich wieder auf allen parlamentarischen Ebenen vertreten,“ so der Landesvorsitzende Ole Krüger. Die fünf neuen Abgeordneten der Landtagsfraktion, die Bundestagsabgeordnete Claudia Müller und der Europaabgeordnete Niklas Nienaß unterstrichen deutlich, dass es für die Zukunft des Landes, des Bundes und Europas starke GRÜNE braucht.

„Schön euch alle wieder zu sehen, euch in Präsenz zu erleben. Das gibt mir Kraft für die Verhandlungen in Berlin,“ ist die Bundestagsabgeordnete Claudia Müller für den Präsenzparteitag dankbar. Müller berichtet von der nun drittgrößten, jüngsten und auch diversesten Fraktion im Bund. Zu den Koalitionsverhandlungen berichtet sie: „Wir legen nicht nur die Grundlagen für die nächsten vier Jahren. Allen in den grünen Verhandlungsteams ist sehr bewusst, dass diese Regierung eine Koalition des Aufbruchs, der Zukunft sein muss.“ Müller betont weiterhin, dass nicht alle Probleme auf der Bundesebene gelöst werden können, unter anderem der Klimakrise muss auf allen Ebenen begegnet werden. Von der Kommune bis ins Europaparlament.

Niklas Nienaß betont aus europäischer Sicht:

„Geeint schaffen wir nicht nur eine Zukunft für Europa, sondern eine europäische Zukunft. Aber wir müssen uns unser Europa erkämpfen und aus den dreckigen Händen der Totengräber der Union herausreißen.“ Und in Richtung der Koalitionsverhandlungen in Berlin fügt er hinzu: „Die neue Bundesregierung muss Europa in den Vordergrund stellen.“ Nienaß wirbt für ein Europa, das Menschen rettet, ein Europa, das eine unabhängige Rolle in der Welt hat, ein Europa, das Hoffnung gibt.

„Der erste Bericht aus der neuen Landtagsfraktion, das ist für uns keine Selbstverständlichkeit. Wir sind unglaublich dankbar für den starken Wahlkampf und ich kann versichern, wir spüren die Verantwortung“, so Anne Shepley, stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Landtag MV. „Im Landtag werden wir die starke Stimme für den Klimaschutz sein. Rot-Rot wird keine zukunftsfähige Politik für unser Land machen, wenn es bei den bisherigen Ankündigungen bleibt. Das werden wir so nicht hinnehmen und kritisch und konstruktiv echte Lösungen für die bestehenden Krisen einfordern.“

Im Laufe des Parteitags werden die Delegierten insgesamt acht Gremien wählen und den Haushalt der Partei für das nächste Jahr verabschieden.

Die LDK in der Markt- und Eventhalle Wismar am 06.11.2021
Drucken
Email
Twitter
Facebook
WhatsApp
LinkedIn
XING