23.09.2021

Anne Shepley: „ÖPNV-Mobilität muss fürs gesamte Land gedacht werden“

Anne Shepley, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, sagt: „Der Osten des Landes wird bei diesem Projekt nicht berücksichtigt. Minister Pegel sollte klar sein, dass die Landespolitik nicht an der A19 aufhört. Ein Verkehrsverbund MV für das gesamte Land und alle Menschen wäre der richtige Schritt.

Dies würde beispielsweise kostengünstigere Tickets bedeuten. Dann könnten mehr Menschen zum Umstieg auf Busse und Bahnen motiviert werden, um so die dringend notwendigen Klimamaßnahmen auch in Mecklenburg-Vorpommern schneller erreichen zu können.

Der Verkehrsminister trägt die Verantwortung für die Mobilität im gesamten Land und nicht nur für einzelne Regionen. Ein wirklicher Fortschritt wäre ein MV-Ticket mit Anschlussmöglichkeiten nach Berlin und Hamburg.“

URL:https://gruene-mv.de/start/news-detail/kategorie/gleichstellung-7/article/anne-shepley-oepnv-mobilitaet-muss-fuers-gesamte-land-gedacht-werden/