20.11.2019

Referendariatsplatz-Garantie statt Zulassungsbeschränkung

Ulrike Berger, Landesvorsitzende

Ulrike Berger, Landesvorsitzende

Zurzeit befindet sich der Entwurf der Neunten Verordnung zur Änderung der Lehrerausbildungskapazitätsverordnung* in der Anhörungsphase. Demnach hält Bildungsministerin Martin auch weiterhin an Zulassungsbeschränkungen für den Vorbereitungsdienst fest. In der Begründung zum Entwurf heißt es: „Eine Änderung der Lehrerausbildungskapazitätsverordnung ist erforderlich, da die Zulassungszahlen für den kommenden Einstellungstermin festgeschrieben werden müssen, um eine anhaltende Rechtssicherheit bei den Ablehnungen von Bewerberinnen und Bewerbern aus Kapazitätsgründen sicherzustellen.“

Dazu erklärt Ulrike Berger, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Mecklenburg-Vorpommern: 

„Offenbar weiß Bildungsministerin Martin die Zeichen der Zeit nicht zu deuten. Lehrkräfte werden dringend gebraucht und statt diese zu Ende auszubilden, hält Bettina Martin an der überflüssigen Zulassungsbeschränkung fest. Wir Grüne MV fordern stattdessen eine Referendariatsplatz-Garantie für alle Lehramtsstudierenden, die die Erste Staatsprüfung in Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich abgeschlossen haben. Schließlich ist das Referendariat verpflichtender Bestandteil der Lehramtsausbildung.
Wir können es uns nicht leisten, dass abgelehnte Bewerberinnen und Bewerber mitten in der Ausbildung in andere Bundesländer abwandern, in der Hoffnung sie anschließend mit teuren Lehrerwerbekampagnen wieder ins Land zurückholen zu können. Die Beschränkung der Referendariatsplätze schafft eine enorme Unsicherheit für die angehenden Lehrkräfte, ist wirtschaftlich unsinnig und für die Sicherung des Fachkräftebedarfs kontraproduktiv.“

 

*Hier geht's zum Entwurf der Neunten Verordnung zur Änderung der Lehrerausbildungskapazitätsverordnung: www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Ministerium/Anh%C3%B6rungen/

URL:http://gruene-mv.de/start/news-detail/article/referendariatsplatz_garantie_statt_zulassungsbeschraenkung/archive/2019/november/