08.01.2015

"PEGIDA pervertiert DDR-Bürgerrechtsbewegung!"

Landesvorsitzende Claudia Müller

Anlässlich der angekündigten PEGIDA-Demonstration am 12. Januar in Schwerin und Stralsund rufen die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Claudia Müller und Andreas Katz, alle Mitglieder und Bürger_innen auf, sich an den friedlichen Protesten gegen Ausgrenzung und Abwertung von Mitmenschen zu beteiligen.

Andreas Katz: "Es ist reiner Populismus und Panikmache, wenn in einem so zuwanderungsschwachen Bundesland wie Mecklenburg-Vorpommern vor einer angeblichen Überfremdung durch Muslime gewarnt wird. Hier spielen die Anmelder der PEGIDA-Demonstrationen gezielt mit ausländerfeindlichen Ressentiments und Vorurteilen. Getarnt als bürgerliche Position der sogenannten Mitte wird versucht menschenverachtendes Gedankengut in den öffentlichen Raum zu tragen. Hier sind alle demokratischen Parteien, Vereine, Initativen, und Bündnisse gefragt, auf die Straße zu gehen, den friedlichen Stimmen gegen PEGIDA ein Gesicht zu geben und Zuwanderern in unserem Land willkommen zu heißen."

Claudia Müller: "Es ist blanker Hohn, wenn sich 25 Jahre nach dem Mauerfall eine menschenverachtende Bewegung wie die PEGIDA in die Tradion der Montagsdemonstration stellt und alles pervertiert wofür die Bürgerrechtsbewegung in der DDR, teilweise unter Lebensgefahr, auf die Straße gegangen ist. Der PEGIDA geht es nicht um den Schutz europäischer Werte wie die Einhaltung der Bürgerrechte, die Reisefreiheit oder die Ideale des Humanismus. Waren vor 25 Jahren die Montagsdemonstrationen eine wirkliche Bewegung aus der Gesellschaft heraus, die gegen einen wirklichen Unterdrückungs- und Unrechtsstaat auf die Straße gegangen ist, so ist es heute eine Minderheit in unserem Land, die mit ihrem Starrsinn, ihrer Kurzsichtigkeit und oftmals auch Leichtgläubigkeit unser ganzes Land in Misskredit zu bringen drohen. Das werden wir nicht still schweigend hinnehmen."

Claudia Müller wird die friedlichen Mahnwachen am 12. Januar in Stralsund persönlich unterstützen. Andreas Katz wird zeitgleich an dem friedlichen Gegenprotest in Schwerin teilnehmen.

URL:http://gruene-mv.de/start/news-detail/article/pegida_pervertiert_ddr_buergerrechtsbewegung/archive/2015/january/