20.04.2021

Landesweite Impfhotline hat versagt

Zu den zahlreichen Meldungen über Mängel bei der Terminvergabe für Corona-Impfungen sagt Dr. Harald Terpe, GRÜNER Spitzenkandidat zur Landtagswahl:

„In MV liegen Impfdosen ungenutzt herum und landen sogar im Müll – so etwas darf nicht passieren! Fakt ist: Die landesweite Impfhotline hat bisher versagt. Die Landesregierung darf den schwarzen Peter nicht länger auf die Impfzentren, Hausärzte oder Landkreise schieben, sondern muss dringend das Tohuwabohu einstellen!

Wenn die Hotline nicht innerhalb einer Woche endlich vernünftig funktioniert, sollte das Land die Terminvergabe komplett an die Landkreise abgeben. Dass die Impfhotline nach alle den Monaten noch weit davon entfernt ist richtig zu funktionieren, ist blamabel und muss schleunigst ein Ende finden – das ist schließlich keine Astrophysik, andere Länder beweisen, dass es besser geht.“

URL:https://gruene-mv.de/start/news-detail/article/landesweite-impfhotline-hat-versagt/archive/2021/april/