05.02.2014

Klares Votum des Europaparlaments für Klimaschutz in der Europäischen Union

Das Europaparlament hat heute mit deutlicher Mehrheit für ehrgeizige Klimaschutzziele in der Europäischen Union gestimmt. Demnach soll gegenüber 1990 der Verbrauch von CO2 bis 2030 um 40% sinken, der Anteil der Erneuerbaren Energien um 30% steigen sowie eine Energieeinsparung in Höhe von 40% erreicht werden.

Der grüne Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer zeigt sich mit dem Ergebnis der Abstimmung zufrieden. „Die Mehrheit der Europaparlamentarier hat – trotz teilweise erbittertem Widerstand aus dem konservativen Lager – verstanden, dass Europas Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit aufbauen müssen. Wir Grüne haben uns erfolgreich dafür eingesetzt, dass dazu drei ehrgeizige Ziele ausgerufen werden: Es darf nicht nur bei der CO2-Reduktion verbindliche Ziele geben, wie es die Kommission vorgeschlagen hatte. Auch die Steigerung der Energieeffizienz und des Anteils der Erneuerbaren Energien müssen mit Zielvorgaben versehen werden. Nur wenn die Staats- und Regierungschefs dieser Einsicht des Europaparlaments folgen und Europa Vorreiter im Klimaschutz bleibt, werden wir die nachhaltige Entwicklung der europäischen Wirtschaft voranbringen und Arbeitsplätze in ganz Europa sichern können.“

URL:http://gruene-mv.de/start/news-detail/article/klares_votum_des_europaparlaments_fuer_klimaschutz_in_der_europaeischen_union/archive/2014/february/