15.11.2012

Intensivtierhaltung in Kreistagen thematisieren

Claudia Schulz (Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft und Naturschutz und Landesvorstandsmitglied) und Kerstin Felgner (Sprecherin des Kreisverbandes Landkreis Rostock) trafen sich am 22. Oktober in Zehna mit Vertreter_innen der Bürgerinitiative gegen eine geplante Schweinemastanlage in Suckwitz im Landkreis Rostock.

Gesprächsthema waren die Situation vor Ort, bestehende Handlungsmöglichkeiten sowie Unterstützung und Aktivitäten gegen industrielle Tierhaltungsanlagen seitens der GRÜNEN auf Landes- und Kreisebene. Geplant ist in Suckwitz eine Mastanlage für knapp 8.000 Schweine in einem Tourismusschwerpunktgebiet, das gleichzeitig Vorranggebiet für Landwirtschaft ist. Bisher steht das Genehmigungsverfahren noch ganz am Anfang, was Handlungsspielräume eröffnet. Die Gemeinde spricht sich gegen die Anlage aus. Interessant ist, dass es im Zuge des Genehmigungsverfahrens ein Raumordnungsverfahren geben wird.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft und Naturschutz  regt an, in den Kreistagen die Intensivtierhaltung zu thematisieren und Beschlüsse zu erwirken, in denen sich die Kreistag gegen die Errichtung von Anlagen zur industriellen Tierhaltung aussprechen.

Ein äußerst positives Beispiel sind die GRÜNEN in Vorpommern-Greifswald. Sie haben bereits Anfang des Jahres eine Antrag im Kreistag einen Antrag in den Kreistag eingebracht. Dieser wurde in die Ausschüsse verwiesen und es gab eine öffentliche Expertenanhörung zum Thema. Nach vielen Verhandlungen und nach der weiteren Diskussion in mehreren Fachausschüssen und nach der gelungenen Einbringung mit Unterstützung durch andere Fraktionen beschloss der Kreistag am 22. Oktober 2012, alle gesetzlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um der fast schon epidemisch um sich greifenden Ansiedlung von industriellen Tierhaltungsanlagen Einhalt zu gebieten. Es lässt sich also was bewegen und wir sollten unbedingt dran bleiben!

Mehr Informationen

URL:http://gruene-mv.de/start/news-detail/article/intensivtierhaltung_in_kreistagen_thematisieren/archive/2012/november/