09.04.2021

Genehmigung für Großstall in Alt Tellin entziehen!

Anne Shepley, Spitzenkandidatin der GRÜNEN MV zur Landtagswahl

Nach dem Großbrand in der riesigen Schweinezuchtanlage in Alt Tellin hat Landwirtschaftsminister Backhaus geäußert, der Wiederaufbau sei möglich. Dazu sagt Anne Shepley, Spitzenkandidatin der GRÜNEN MV zur Landtagswahl:

„Der Brand in Alt Tellin ist der traurige Höhepunkt einer lange absehbaren Entwicklung. Zahlreiche Brände dieser Art in ganz Deutschland haben gezeigt, dass Nutztiere und Menschen in solch großen Anlagen nicht sicher sind. Minister Backhaus kann sich nicht länger hinter Genehmigungsbestimmungen verstecken, sondern muss endlich eine klare Haltung gegen solche Megaställe beweisen. Die Landesregierung hat bereits 2015 klargestellt, dass ,bei konkreten Gefahren für das Leben, die Gesundheit oder erhebliche Sachwerte, die Genehmigung entzogen werden muss‘. Insofern fordern wir umgehend den Entzug der Betriebsgenehmigung für diese Anlage und keine neuen Genehmigungen für den Wiederaufbau bzw. ähnlicher derartiger Anlagen. Außerdem sollte Minister Backhaus dafür sorgen, Tierhaltungsanlagen endlich zu verkleinern.“

 

Quelle:

Die Aussage „Gehen von der Anlage konkrete Gefahren für das Leben, die Gesundheit oder erhebliche Sachwerte aus, ist das Behördenermessen derart reduziert, dass die Genehmigungsbehörde (zuständiges Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt) die Genehmigung widerrufen muss." stammt aus den Antworten auf eine Kleine Anfrage der grünen Landtagsfraktion zum Thema "Rechtsverletzungen der Straathof Holding GmbH" - der damaligen Betreiberin der Anlage in Alt Tellin. Sie findet sich in der Antwort auf Frage 5 und wurde im Zusammenhang mit den Rechtsverletzungen in der Anlage zum Thema Tierschutz gegeben.
https://www.dokumentation.landtag-mv.de/parldok/dokument/35892/rechtsverletzungen_der_straathof_holding_gmbh.pdf

URL:https://gruene-mv.de/start/news-detail/article/genehmigung-fuer-grossstall-in-alt-tellin-entziehen/archive/2021/april/