29.07.2021

Für wahre Vielfalt - endlich die Beflaggungsordnung in MV ändern!

Anne Shepley: "Die Beflaggungsordnung muss geändert werden."

Geregelt ist dies in der sogenannten Beflaggungsverordnung. Doch darin wird das Hissen der Regenbogenflagge nicht verboten. Es steht lediglich unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Innenministerium. Die Innenministerien anderer Länder genehmigen regelmäßig das Hissen der Regenbogenfahnen.

Wenn sich Innenminister Thorsten Renz weigert, das Hissen der Regenbogenflagge an öffentlichen Gebäuden zu genehmigen, zeigt er, dass Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit zumindest noch nicht bis in seine Amtsstube vorgedrungen sind.

Mit Blick auf den anstehenden CSD in Neubrandenburg fordern wir BÜNDNISGRÜNE, endlich die Beflaggungsordnung zu ändern – um Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit nicht nur immer wieder zu beschwören, sondern auch politisch zu leben.“

URL:https://gruene-mv.de/start/news-detail/article/fuer-wahre-vielfalt-endlich-die-beflaggungsordnung-in-mv-aendern/archive/2021/july/