29.03.2018

Von: Anne Kubik

Für das faire Osterlamm: Schäfer brauchen mehr als warme Worte

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern fordern die Schafhaltung besser zu unterstützen. Die von den Schäfern geforderte Weidetier-Prämie sei überfällig, sagt Claudia Schulz, agrarpolitische Sprecherin und Landesvorsitzende: „Bis heute gehör...

Mehr»

28.03.2018

Nord Stream 2 Genehmigung: Gazprom freut sich zu früh

Zur Genehmigung von Nord Stream 2 in Deutschland, erklärt Reinhard Bütikofer, industriepolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament und Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei (EGP):

„Gazprom freut sich zu früh. Die vom Bundes...

Mehr»

26.03.2018

Von: Anne Kubik

Theaterzukunft sichern – jetzt!

Zum Welttheatertag am 27. März fordern BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern die Theaterlandschaft im Land zu stärken. Dazu sagt Claudia Schulz, Landesvorsitzende:

„Es ist wichtig und richtig, dass wir mittlerweile von Kooperation statt Fusio...

Mehr»

22.03.2018

Von: Anne Kubik

Naturnaher wirtschaften für den Schutz unseres Wassers

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

Anlässlich des Weltwassertages am 22. März 2018 mahnen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern deutlich mehr Engagement für den Wasserschutz an. Dazu Claudia Schulz, Landesvorsitzende:

"Von Düngemitteln und Pestiziden, über den Abrieb vom Fleece-Pullovern bis zu Mikroplastik in Kosmetika: All das, was wir in die Umwelt lassen, verschwindet nicht, sondern gelangt über Abflüsse, Drainagen oder Kläranlagen in die Gewässer und landet letztendlich wieder bei uns in den Trinkwasserquellen. Am Ende der Kette anzusetzen und problemematische Stoffe nachträglich herausfiltern zu wollen, kommt uns teuer zu stehen!

Mehr»

20.03.2018

Von: Anne Kubik

Mehr Natur wagen! Insektensterben und Artenschwund stoppen – jetzt!

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

Angesichts des massiven Rückgangs an Insekten sowie von heimischen Tier- und Pflanzenarten ist es um den Artenschutz schlecht bestellt. So geht es beim Insektensterben nicht nur um einzelne, besonders anspruchsvolle Arten, sondern die Gesamtheit der Insekten. Noch ist es nicht zu spät, hier gegenzusteuern. Erfolge beim Artenschutz wie etwa beim Seeadler, Biber oder Kranich, deren Bestände zugenommen haben, zeigen, dass sich ein negativer Trend auch stoppen und umkehren lässt, wenn man rechtzeitig geeignete Maßnahmen ergreift. Dazu sagt Claudia Schulz, Landesvorsitzende der GRÜNEN MV:

„Wir GRÜNE MV fordern von der Landesregierung, mehr Natur zu wagen: mit einer Agrarpolitik die auf eine tatsächlich nachhaltige Bewirtschaftung  abzielt und die zu einem massivem Zuwachs an vielfältigen  Rand- und Blühstreifen, Hecken und Streuobstwiesen führt. Der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft muss stark eingeschränkt werden und besonders gefährliche Pestizide – wie etwa Glyphosat und die Neonicotinoide – gar nicht mehr eingesetzt werden.

Mehr»

16.03.2018

Von: Anne Kubik

Teilzeitfalle: Noch immer skandalöse Strukturen

Silke Gajek, Frauenpolitische Sprecherin

Am 18. März 2018 ist der Equal Pay Day. Der Tag markiert, bis wann Frauen im Jahr umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Die Lohnlücke in Deutschland beträgt rund 21 Prozent*. Dazu sagt Silke Gajek, frauenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern:

„Auch in diesem Jahr werden die Forderungen zur gesetzlichen Regelung von Entgeltgleichheit, Erhaltung von Tarifverträgen und Mindestlöhnen laut. Nach wie vor sind es Frauen, die wegen Kinderbetreuung und Pflege ihre Erwerbstätigkeit häufiger und länger unterbrechen als Männer.

Mehr»

14.03.2018

Von: Anne Kubik

Verbraucherschutz massiv stärken: Grundfinanzierung der Verbraucherzentralen sichern!

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

Anlässlich des diesjährigen Weltverbrauchertags am 15. März fordern BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern eine massive Stärkung des Verbraucherschutzes in Mecklenburg-Vorpommern durch die Landesregierung. Die Landesvorsitzende Claudia Schulz erläutert:

„Die zunehmende Digitalisierung und die rasant voranschreitende Globalisierung stellen unsere Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Es ist die Pflicht des Staates, hier klare Regeln der Fairness und Transparenz zu schaffen.  Verbraucherschutz muss oberste Priorität haben!

Mehr»

09.03.2018

Von: Anne Kubik

Radtourismus: Nicht stehen bleiben!

Jutta Wegner, Sprecherin LAG Mobilität & Verkehr

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat gestern bei der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin die Radreiseanalyse 2018 vorgestellt. Danach landet Mecklenburg-Vorpommern lediglich auf Platz 7 der beliebtesten Radregionen – eine Verschlechterung gegenüber den Vorjahren. Dazu erklärt Jutta Wegner, Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität und Verkehr (LAG MoVe):

„MV ist nicht schlechter geworden, sondern die Anderen besser. Sie haben das Potential des Radtourismus erkannt und auch landesplanerisch gut eingebunden. Das zeigt deutlich: Wir dürfen nicht stehen bleiben, sondern müssen mit der Entwicklung Schritt halten! Neugierig kommen die Touristen zu uns – doch nur ein einziges Mal, wenn sie hier enttäuscht werden.

Mehr»

09.03.2018

Von: Anne Kubik

7 Jahre nach Fukushima: Risiko Atomkraft besteht weiter

Johann-Georg Jaeger, Landesvorsitzender

Am Wochenende jährt sich die Atomkatastrophe im japanischen Fukushima zum siebten Mal. Die GRÜNEN MV erinnern mit verschiedenen Aktionen an das Unglück: Am Sonnabend, den 10. März, von 11 bis 13 Uhr gibt es in Rostock einen Infostand am Kröpeliner Tor, in Stralsund laden die GRÜNEN bis zum 30. April zur Ausstellung „Fukushima, Tschernobyl und wir“ ins GRÜNE Büro (Alter Markt 7, Stralsund, jeweils 9:30 bis 14:30 Uhr) ein.

Mehr»

07.03.2018

Von: Anne Kubik

Frauen an die Macht: Gleichstellung in den Parlamenten

Silke Gajek, Frauenpolitische Sprecherin

Seit 100 Jahren haben Frauen in Deutschland das Wahlrecht – doch sie nehmen längst nicht selbstverständlich in den Parlamenten auf Bundes-, Landes und Kommunalebene ihren Platz ein. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März erklärt Silke Gajek, frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern:

„Der diesjährige Internationale Frauentag ist für uns ein ganz besonderer Tag. Denn er erinnert uns daran, dass die Gleichstellung von Frauen und Männer noch lange nicht abgeschlossen ist, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen immer noch auf der Tagesordnung steht und dass der Frauenanteil in den Parlamenten, aber auch Vorständen und Führungsetagen zu gering ausfällt.

Mehr»

URL:http://gruene-mv.de/start/news-archiv/kategorie/pressemitteilung-58/archive/2018/march/