25.01.2019

Ursache der Havarie muss umfassend aufgeklärt werden

Claudia Müller, Mitglied des Bundestages

Claudia Müller, grüne Bundestagsabgeordnete aus Vorpommern-Rügen und Sprecherin für maritime Wirtschaft in der Grünen Bundestagsfraktion fordert umfassende Aufklärung des Kollision der beiden Schiffe zum Schutze der Küsten und deren Anwohner:

"Man kann bei solchen Unfällen immer froh sein, dass nicht mehr passiert ist. Gerade die Ostsee ist besonders sensibel. Zunehmende Verkehrszahlen und vor allem wachsende Tankerverkehre bereiten mir große Sorgen.

Mehr»

25.01.2019

Nach Schiffskollision: Lotsenpflicht für Kadetrinne ist überfällig

Ulrike Berger, Landesvorsitzende

Angesichts der aktuellen Kollision zweier Frachter östlich vor Sassnitz fordern die GRÜNEN in Mecklenburg-Vorpommern eine neue Initiative zur Lotsenpflicht in der Kadetrinne. Auch eine verpflichtende Ausstattung von Gefahrgutcontainern mit Peilsendern sei nötig, so die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ulrike Berger:

Berger: „Wir sehen gerade wieder einmal, wie schnell es auch vor unserer Haustür zu Schiffsunfällen kommen kann.

Mehr»

23.01.2019

Von: Anne Kubik

Tiergerechte Schweinehaltung mit dieser Landesregierung nicht zu machen

Zur heute geplanten Diskussion um ein Verbot der Haltung von Schweinen in Kastenständen sagt, Claudia Schulz, Landesvorsitzende und agrarpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Mecklenburg-Vorpommern:

„Eine tiergerechte Schweinehaltung is...

Mehr»

22.01.2019

Von: Anne Kubik

Berger: Gutes Schulessen ist Pflicht, nicht Kür!

Nach vielen Jahren der Ignoranz fordern nun auch CDU-Abgeordnete Ernährungsbildung an den Schulen und dass in der Schulverpflegung die Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung umgesetzt werden. Dazu erklärt Ulrike Berger, Landesvorsitzende ...

Mehr»

16.01.2019

Von: Anne Kubik

Auf die Straße für eine ambitionierte Agrarreform!

Am kommenden Wochenende werden in Berlin tausende Menschen bei der Großdemonstration „Wir haben es satt“ für eine enkeltaugliche Landwirtschaftspolitik auf die Straßen gehen. Auch die GRÜNEN aus MV werden den Protest zahlreich unterstützen und bieten...

Mehr»

11.01.2019

Von: Anne Kubik

Unterstützung für Weidetierhalter bleibt auf der Strecke

Claudia Schulz, Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen MV, zur Äußerung von Minister Backhaus zum Wolfsabschuss:

„Während Bundes- und Landesminister um den Abschuss von Wölfen ringen, bleibt die Unterstützung für die Weidetierhaltung komplett auf d...

Mehr»

09.01.2019

Von: Anne Kubik

Fragwürdiges Agieren des Landes zur Deponie Ihlenberg

Zur heutigen Verhandlung der Klage des Nabu zur Mülldeponie Ihlenberg sagt Claudia Schulz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE Grünen Mecklenburg-Vorpommern:

"Das Land setzt scheinbar seinen Kurs der nachträglichen Genehmigungspraxis fort. Ers...

Mehr»

08.01.2019

Von: Anne Kubik

Reittourismus als Chance nutzen

Jana Klinkenberg, Beisitzerin im Landesvorstand

Am Mittwoch berät sich der Landtag zur Öffnung von Wegen für Reiter*innen. Bisher gilt in Mecklenburg-Vorpommern, dass die Wege von Pferden nur mit ausdrücklicher Erlaubnis genutzt werden dürfen. Dazu sagt Jana Klinkenberg, Beisitzerin im Landesvorstand und Reitlehrerin:

„Bisher lehnen Kommunen und Landwirte die generelle Nutzung der Wege ab, obwohl dies in anderen Bundesländern längst Alltag ist. Die jüngsten Änderungen – beispielsweise in Brandenburg – haben dafür gesorgt, dass sich das Land in puncto Reittourismus gut entwickeln konnte.

Mehr»

17.12.2018

Grüne fordern umfassende Untersuchung der Gesundheits- und Umweltrisiken der Deponie Ihlenberg

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

Bündnis 90/Die Grünen Mecklenburg-Vorpommern fordern eine umfassende Untersuchung der Belastungen und der Gesundheits - und Umweltrisiken, die von der Deponie Ihlenberg ausgehen und bekräftigen ihre Forderung nach einer schnellstmöglichen Schließung ...

Mehr»

13.12.2018

Was nützt es, wenn Insekten verhungern, statt zu verbrennen

Claudia  Schulz, Landesvorsitzende

Claudia Schulz, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen MV zum Antrag von CDU und SPD zur Förderung insektenfreundlicher LEDs:

„Insektenfreundliche LEDs sind gut, aber keine Lösung für den massiven, flächendeckenden Insektenschwund – besonders ...

Mehr»

URL:http://gruene-mv.de/start/news-archiv/browse/4/kategorie/landwirtschaft_natur_und_verbraucherschutz/