15.01.2019

Von: Anne Kubik

Ausbau der Windenergie muss gesichert werden – konsequent und regional gestärkt

Morgen, am 16. Januar 2019, verhandelt der Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages eine Vorlage, die für Mecklenburg-Vorpommern von hervorgehobener Bedeutung ist. Mit der Beschlussvorlage soll eine Regionalquote im Erneuerbaren...

Mehr»

09.01.2019

Von: Anne Kubik

Fragwürdiges Agieren des Landes zur Deponie Ihlenberg

Zur heutigen Verhandlung der Klage des Nabu zur Mülldeponie Ihlenberg sagt Claudia Schulz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE Grünen Mecklenburg-Vorpommern:

"Das Land setzt scheinbar seinen Kurs der nachträglichen Genehmigungspraxis fort. Ers...

Mehr»

27.11.2018

Von: Anne Kubik

Tempo machen beim Klimaschutz – Kohleausstieg jetzt!

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

„Kohle stoppen! Klimaschutz jetzt“ so lautet der Titel der Großdemonstrationen am kommenden Samstag, 1. Dezember, zeitgleich in Berlin und Köln. Mehr als 40 unterschiedliche Akteure haben aufgerufen, sich für einen beschleunigten Kohleausstieg stark zu machen. Auch die GRÜNEN in Mecklenburg-Vorpommern mobilisieren zur Demo und bieten gemeinsame Fahrten ab Rostock, Neubrandenburg, Waren und Neustrelitz an. Die Landesvorsitzende Claudia Schulz erklärt:

„Jetzt gilt es noch einmal kräftig Druck auf die Bundesregierung zu machen. Denn sie hat absolut keinen Fahrplan für den Klimaschutz mit einem zügigem Kohleausstieg und dem notwendigen Strukturwandel. Die Auswirkungen der Klimakrise sind bereits spürbar. Wir müssen Tempo machen, denn jedes Zehntel Grad weniger Erderwärmung zählt! Deshalb mobilisieren wir zur Teilnahme an der Demonstration am Wochenende.

Mehr»

26.11.2018

Von: Anne Kubik

1000 Fragen, 0 Antworten: Landesregierung muss jetzt Klarheit bei Ihlenberg schaffen!

Bündnis 90/Die Grünen Mecklenburg-Vorpommern fordern von der Landesregierung Klarheit zur Deponie Ihlenberg zu schaffen. Die Landesvorsitzende Claudia Schulz führt aus:

„Die derzeitige Auseinandersetzung zur Deponie offenbart immer mehr ungeklärte F...

Mehr»

20.11.2018

Von: Anne Kubik

Deponie Ihlenberg: Agieren der Landesregierung stinkt zum Himmel

Zu den neuesten Entwicklungen rund um die Deponie Ihlenberg in Nordwestmecklenburg sagt Claudia Schulz, Landesvorsitzende der GRÜNEN MV:

„Dieses Herumeiern bezüglich der Schließung der Deponie ist nicht hinnehmbar. Wir erneuern unsere Forderun...

Mehr»

20.11.2018

Keine Kohle für Kohle – Geldanlagen mit Zukunft für Städte und Gemeinden

Infoabend und Diskussion: Was tun mit unserem Geld?

Mehr»

26.09.2018

Von: Ole Krüger

GRÜNE: Klimaschutz in Landesverfassung verankern

Johann-Georg Jaeger, Landesvorsitzender

Bezugnehmend auf die aktuelle Studie des "Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersagen" (EZMW) erklärt

Johann-Georg Jaeger, Landesvorsitzender:

"Der Klimawandel geht an Mecklenburg-Vorpommern nicht spurlos vorbei. Im Gegenteil: Mit etwa 1,3 Grad Temperaturerhöhung sind unsere Küstenstädte bundesweit am stärksten betroffen. Das stellt uns vor enorme Herausforderungen. Dauerhafte Hitze- und Dürreperioden, wie wir sie dieses Jahr erleben mussten, drohen unsere heimische Landwirtschaft in Krisen zu stürzen.

Mehr»

24.09.2018

GRÜNE begrüßen Landtagsbeschluss zur Schaffung eines Informationsportals für die Energiewende

Am 13. September hat der Landtag in Schwerin einen gemeinsamen Antrag der Regierungsfraktionen von SPD und ...

Mehr»

11.09.2018

GRÜNE: Es ist 30 nach 12!

Johann-Georg Jaeger, Landesvorsitzender

Klimareport ist letzter Weckruf an das Land, Klimaschutz und Klimaanpassung endlich ambitioniert anzugehen.

 

Zum heute vom DWD und Energieministerium veröffentlichten Klimareport Mecklenburg-Vorpommern erklären die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Mecklenburg-Vorpommern:

"Die Fakten bis zur Gegenwart stellen unmissverständlich klar: Wir sind mittendrin in der Klimakrise. Die Erwartungen für die Zukunft sind düster, wenn wir weiter so machen wie bisher: Unter den Bedingungen des Weiter-wie-bisher-Szenarios rechnen die Wissenschaftler mit einer Erwärmung von etwa 3,7 °C.

Mehr»

23.08.2018

Von: Anne Kubik

GRÜNE MV laden zur Zukunftstour

Beim großen Thema Klimawandel geht es auch um unsere Mobilität, vor allem um eine möglichst CO2-freie Art der Fortbewegung. Am 1. September rollt daher ein Korso aus E- und Wasserstoffautos durch Mecklenburg. Die erste „GRÜNE Zukunftstour“ macht die ...

Mehr»

URL:http://gruene-mv.de/start/news-archiv/browse/4/kategorie/energie-32/