Pressemitteilungen

25.08.2021

Das Land und der Aufsichtsrat müssen schnellen personellen Neustart für Rostocker Unimedizin ermöglichen"

Laut eines Zeitungsartikels hat der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin Rostock (UMR) in einer Sitzung am Mittwochabend den ärztlichen Vorstand und Vorstandsvorsitzenden, Professor Dr. Christian Schmidt, mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion freigestellt. Dies kommentiert sagt Dr. Harald Terpe, BÜNDNISGRÜNER Spitzenkandidat zur Landtagswahl:

Mehr»

24.08.2021

Kindertagesstätten in Mecklenburg-Vorpommern mit schlechtem Betreuungsschlüssel

Zu wenig Personal für zu viele Kinder – dies stellt die neueste Studie der Bertelsmann-Stiftung für Mecklenburg-Vorpommern im „Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme“ fest. BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN bezeichnen diese Zahlen als „zum wiederholten Mal desaströs“:

Anne Shepley, Spitzenkandidatin für den Landtag, kritisiert die Kita-Politik der Landesregierung: „Diese Politik ist nicht zukunftsfähig. Es reicht nicht, Bundesmittel aus dem Gute-Kita-Gesetz in die Beitragsfreiheit zu stecken und sich danach nicht mehr um die Qualität der Erziehung zu kümmern.

Mehr»

24.08.2021

"Kinder haben ein Anrecht auf eine gesunde, vollwertige und vor allem nachhaltige Schulverpflegung"

„Die Verhältnisse in der Schulverpflegung in unserem Land sind vielerorts katastrophal. In vielen Schulen gibt es billigste Gabelspaghetti mit Fertigsoße und Büchsengemüse", kritisiert Anne Shepley, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl.

Mehr»

24.08.2021

Dr. Harald Terpe: „Wir brauchen einen veränderte Führungskultur, um die qualitativ hochwertige Universitätsmedizin Rostock zu garantieren“

Der BÜNDNISGRÜNE Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Dr. Harald Terpe, sagt: „Das Echo des alarmierenden Briefes der Chefärzte darf bis zu einer nachhaltigen Lösung der angesprochenen Probleme nicht verhallen."

Mehr»

24.08.2021

Anne Shepley: „Kinder tragen die Hauptlasten der Corona-Prävention“

Anne Shepley, Spitzenkandidatin für den Landtag, sagt: „In Rostock besteht nun für die Schüler*innen bereits wieder Maskenpflicht. Weitere Landkreise, Städte oder auch einzelne Schulen drohen zu folgen. Damit tragen die Kinder und Jugendlichen erneut die Hauptlasten der Corona-Prävention."

Mehr»

URL:https://gruene-mv.de/service/presse/browse/4/