Pressemitteilungen

28.04.2020

Dürre in MV: Konzepte für ein nachhaltiges Wasser-Management schaffen!

Die derzeit anhaltende Dürre besorgt zunehmend Landwirte und Obstbauern in MV. Seit Jahren schon mahnen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in MV einen Umbau der Landwirtschaft an. Nicht nur aus Gründen des Tierwohls und des Umwelt- und Naturschutzes, sondern auch...

Mehr»

24.04.2020

Wir brauchen nachvollziehbare, längerfristige Corona-Maßnahmen für MV

Die Landesvorsitzenden Ulrike Berger (r.) und Claudia Schulz (l.) fordern langfristige, nachvollziehbare Maßnahmen im Umgang mit Corona in MV von der Landesregierung.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern kritisieren die teils unausgereiften und nicht nachvollziehbaren Anordnungen der Landesregierung im Umgang mit Corona. Sie fordern längerfristige, übersichtliche Pläne, die auch mit Experten abgestimmt wer...

Mehr»

22.04.2020

Kinder und Eltern in der Krise entlasten!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MV fordern die Notbetreuungsmöglichkeiten optimal auszuschöpfen, Spielplätze mit Augenmaß zu öffnen und ein Corona-Elterngeld.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MV fordern die Notbetreuungsmöglichkeiten optimal auszuschöpfen, Spielplätze mit Augenmaß zu öffnen und ein Corona-Elterngeld. Die Landesvorsitzende Claudia Schulz, erklärt:

„Viele Einschränkungen werden zum Schutz aller noch l...

Mehr»

20.04.2020

Waldbrände um Tschernobyl - Mahnung und Auftrag

Landesvorsitzende Claudia Schulz (oben) und energiepolitischer Sprecher Hannes Damm (unten) betonen die Bedeutung der Energiewende angesichts des 34. Jahrestages der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl am 26.04.!

Bündnis 90/Die Grünen Mecklenburg-Vorpommern mahnen angesichts der Großbrände in unmittelbarer Nähe zu Tschernobyl zu konsequenteren Klimaschutzmaßnahmen ohne einen Rollback auf Atomkraft. Auch 34 Jahre nach der Reaktorkatastrophe ist die Gegend um T...

Mehr»

16.04.2020

Straßen für Fußgänger und Radfahrer öffnen

Marie Heidenreich (Foto oben) und Jutta Wegner von der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität und Verkehr fordern ausgewählte Straßen in MV in Fahrradstraßen und verkehrsberuhigte Bereiche umzuwandeln.

Mediziner empfehlen in Zeiten von Corona mit dem Fahrrad zu fahren, weil Radfahren gleich doppelt vor dem Virus schützt: Zum einen erleichtert es das Abstandhalten, zum anderen wirkt es vorbeugend, indem es die Lunge stärkt. Viele Menschen steigen da...

Mehr»

URL:http://gruene-mv.de/service/presse/browse/2/