24.09.2018

Von: Ole Krüger

GRÜNE fordern Polentag

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

Anlässlich des von der Staatskanzlei organisierten „Russlandtages“ am 17. Oktober erklärt die Landesvorsitzende Claudia Schulz:

„Gemessen am Import- und Export-Außenhandelsvolumen zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Russland ist es unverständlich, wieso die Ministerpräsidentin mit viel finanziellem Aufwand einen eigenen „Russlandtag“ organisiert. Der Handel mit unserem östlichen Nachbarn ist für die Menschen und Unternehmen in unserem Land von wesentlich größerer Bedeutung. Das Außenhandelsvolumen mit Polen war zum Beispiel 2016 fast doppelt so hoch wie das mit Russland. Wir fordern, dass der Außenhandelsbeziehung mit Polen die ihr gebührende Wertschätzung widerfährt und auch ein „Polentag“ organisiert wird, auf welchem deutsche und polnische Unternehmen ihre Zusammenarbeit ausbauen können, aber auch der politische Dialog zwischen den beiden Partnerländern geführt wird. Ein Beschneiden von Rechtsstaatlichkeit und Unabhängigkeit der Justiz darf nirgends hingenommen werden.“

Mehr»

29.08.2018

Von: Anne Kubik

Traditionelle Küstenfischerei ist unverzichtbar für Mecklenburg-Vorpommern

Zur aktuellen Diskussion um einen drohenden Fangstop für Hering in Mecklenburg-Vorpommern sprechen sich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mecklenburg-Vorpommern dafür aus, praktikable Lösungen zum Erhalt der traditionellen, handwerklichen Küstenfischerei in Meck...

Mehr»

22.08.2018

Von: Anne Kubik

Claudia Müller beim Nachhaltigkeits-Unternehmenstag

Claudia Müller, Mitglied des Bundestages

Im Rahmen ihrer Sommertour besucht die Bundestagsabgeordnete und Mittelstandsbeauftragte der Bündnisgrünen Bundestagsfraktion Claudia Müller kommende Woche den Rostocker Unternehmenstag des Bundesverbandes „UnternehmensGrün“.

Der Unternehmenstag mit dem Titel: „Nachhaltigkeit & Digitalisierung – Chancen und Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen“ findet am 29. August in Rostock statt und richtet sich an alle Unternehmen die ihren Schwerpunkt auf nachhaltige und umweltverträgliche Produktion legen.

Mehr»

10.08.2018

Von: Ole Krüger

GRÜNE: Wenn die handwerkliche Küstenfischerei nicht besser unterstützt wird, stirbt sie!

Claudia Schulz, Landesvorsitzende der GRÜNEN in Mecklenburg-Vorpommern, hat sich zusammen mit weiteren Grünen Vertretern zu einem Gespräch mit Michael Schütt, dem Vorsitzenden der Freester Fischereigenossenschaft und weiteren Freester Fischern am 8. August 2018 in Freest getroffen. Dazu sagt Claudia Schulz:

"Die traditionelle, handwerkliche Küstenfischerei in Mecklenburg-Vorpommern wird es bald nicht mehr geben, wenn sie keine wirkungsvollere, gezieltere Unterstützung erhält! In ihrer enormen und vielfältigen Bedeutung wird  die handwerkliche Fischerei, die von kleinen Familienbetrieben seit alters her an unseren Küsten betrieben wird, noch immer deutlich unterschätzt. Dabei sorgt diese Fischerei nicht nur für sehr hochwertige Fischprodukte aus der Region, sondern sie prägt wirtschaftlich und kulturell wichtige Teile unseres Landes und spielt eine zentrale Rolle für uns als Urlaubsregion.

Mehr»

01.08.2018

Regionalvermarktung im Land systematisch stärken

Dörte Wollenberg (Die Meck Schweizer), Foto v.l.n.r.: Franziska Richter (Grüne Mecklenburgische Seenplatte), Claudia Schulz (Landesvorsitzende Grüne MV), Jutta Wegner (Sprecherin Kreisverband Grüne Mecklenburgische Seenplatte) und Bernd Kleist (Die Meck Schweizer)

Claudia Schulz, Landesvorsitzende, besuchte zusammen mit Jutta Wegner und Franziska Richter, Grüne Kommunalvertreterinnen aus der Mecklenburgischen Seenplatte am 31. Juli die Regionalvermarktungsinitiative Die Meck-Schweizer in Gessin in der Mecklenburgischen Schweiz.

Mehr»

12.06.2018

Wir brauchen bundeseinheitliche Netzentgelte – aber komplett statt halbherzig!

Johann-Georg Jaeger, Landesvorsitzender

Die Bundesratsinitiative für bundeseinheitliche Netzentgelte ist kein Grund zum Feiern, sagt Johann-Georg Jaeger, Landesvorsitzender und Energieexperte der Bündnisgrünen in MV:

„Diese Initiative führt zu kaum spürbaren Preissenkungen auf der Stromrechnung in Mecklenburg-Vorpommern und könnte, wenn es richtig schief läuft, sich mittelfristig sogar zum Bumerang entwickeln und den Strom in MV noch teurer machen.

Mehr»

31.05.2018

MV darf nicht die Zeche zahlen

Claudia Schulz, Landesvorsitzende

Anlässlich der massiven Umweltverschmutzung durch Baggerarbeiten an der Nordstream 2-Pipeline erklärt Claudia Schulz, Landesvorsitzende:

“Von Anfang an haben Naturschutzverbände und wir vor der massiven Umweltschädigung durch die Pipeline-Arbeiten gewarnt. Nun verunreinigen giftige Schmierfettklumpen den Greifswalder Bodden.  Die Nordstream 2 AG lässt die nötige Sorgfalt bei den Arbeiten in dem sensiblen Meeresgebiet vermissen. Die zögerliche Aufklärung zum Baggerleck und den ausgetretenen Schmierfetten durch die Nordstream AG sind verantwortungslos. Schon jetzt rächt sich, dass beim Pipelinebau der Natur- und Klimaschutz einseitigen Wirtschaftsinteressen geopfert wird.

Mehr»

28.05.2018

Claudia Müller (MdB) | Statement zu den durch Nordstream 2 verursachten Umweltverschmutzungen

Claudia Müller, Mitglied des Bundestages

Zu den seit einer Woche an Stränden angespülten Fettklumpen, im Greifswalder Bodden, verursacht durch die Baggerarbeiten für Nordstream 2, erklärt Claudia Müller, Bundestagsabgeordnete: „Anstatt zur schnellen Aufklärung und Bereinigung beizutragen, h...

Mehr»

15.05.2018

Von: Anne Kubik

Nord Stream 2: Skandalöser Umgang mit Umweltbedenken

Reinhard Bütikofer, MdEP

Zum Baubeginn von Nord Stream 2 in der Ostsee protestieren Claudia Schulz, Landesvorsitzende der GRÜNEN MV, und Reinhard Bütikofer, Europaabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, vehement:

Mehr»

11.05.2018

Von: Büro Claudia Müller

Claudia Müller zum Zwischenantrag im Eilverfahren gegen die Baugenehmigungen für Nordstream 2

Claudia Müller, Mitglied des Bundestages

Zur Einreichung eines Antrags auf Zwischenverfügung gegen den Baustart von Nordstream 2 durch den NABU, erklärt Claudia Müller, Bundestagsabgeordnete:

„Ein Eilantrag im Eilverfahren - was im ersten Moment lustig klingt, zeigt nur zu deutlich wie w...

Mehr»

URL:https://gruene-mv.de/partei/landesarbeitsgemeinschaften/lag-landwirtschaft-und-naturschutz/browse/5/kategorie/wirtschaft_und_finanzen-1/